Ausbildung Industriekaufmann/-frau

Das machen Industriekaufleute:

Um Waren produzieren zu können, benötigen Industrieunternehmen laufend Rohstoffe, Zubehör, Ersatzteile oder zum Beispiel neue Maschinen. Industriekaufleute stellen fest, was bestellt werden muss und wickeln den gesamten Einkauf ab. Natürlich sind sie auch für den Verkauf der hergestellten Produkte zuständig. Sie verhandeln mit Kunden und Lieferanten, erstellen Angebote und helfen bei Werbemaßnahmen mit. Industriekaufleute sind in jeder Branche tätig.

Während der dreijährigen Ausbildung lernst Du:

  • Angebote einzuholen und Waren zu bestellen, wie z. B. Rohstoffe oder Hilfsstoffe
  • Waren in Empfang zu nehmen und Waren, Lieferscheine und Rechnungen zu prüfen
  • Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen zu planen und durchzuführen
  • mit Kunden zu verhandeln
  • Preise zu kalkulieren, Angebote zu erstellen und Kundenbestellungen zu bearbeiten
  • die Übernahme von Aufgaben im Rechnungswesen, wie z. B. Buchführung, Zahlungsbelege prüfen oder Mahnungen schreiben

Das solltest Du mitbringen:

  • Spaß am Umgang mit Zahlen
  • Organisationskompetenz
  • Selbstbewusstsein
  • Teamorientierung
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Was die Ausbildung bei uns besonders macht:

  • vielfältige Tätigkeit im Büro und mit Kunden
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • internationale Kontakte

Interesse geweckt?

Dann bewirb Dich jetzt mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen über den untenstehenden Button.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!